2. Förderaufruf Regionalbudget

Die erste Antragsrunde für das Regionalbudget 2021 ist abgeschlossen. Für das restliche Budget gibt es nun einen zweiten Förderaufruf. 

Die Antragstellung für Kleinprojekte bis zu 20.000 € ist ab sofort bis einschließlich 29. April 2021 möglich.

Mit dem Regionalbudget erhält die ILE Grüner Dreiberg die Möglichkeit Kleinprojekte zu fördern, deren Umsetzung dem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes dienen und die im Gebiet des ILE-Zusammenschlusses liegen. Die Projektkosten dürfen 20.000 € netto nicht übersteigen und die Maßnahmen müssen bis 20. September 2021 umgesetzt werden. Der Förderhöchstsatz liegt bei 80 % der Nettokosten, jedoch maximal 10.0000 € pro Projekt. Wichtig ist, dass mit dem Projekt noch nicht begonnen wurde.

Die Auswahl der Kleinprojekte erfolgt am 6.5.21 durch das Entscheidungsgremium, das sich aus Vertretern regionaler Akteure zusammensetzt, anhand festgelegter Kriterien.

Das erforderliche Antragsformular und das Merkblatt mit ergänzenden Hinweisen stehen im Internet-Förderwegweiser des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) unter www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser (Link: Ländliche Entwicklung -> Regionalbudget) zur Verfügung.

Förderaufruf 
Merkblatt 
Antragsformular 

Anfragen auf Förderung sind an folgende Adresse zu richten:

ILE Grüner Dreiberg
Gemeinde Rinchnach
Frau Dagmar Habl
Gehmannsberger Straße 12
94269 Rinchnach

Für Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Habl (dagmar.habl@rinchnach.de; 09921 946612) oder ILE-Koordinatorin Stefanie Wölfl (steffi@fokus-region.de, 0151 58205594).  

Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht